Ostern mit Sonnentor

 

Gerade eben braucht man als Eltern noch mehr als sonst einfach schöne Bastelideen um kleine (B)Engelchen zu Hause bei Laune zu halten. 

Bastelanleitung

  • Die Holzfaserfolie von der Innenseite der „Lose Tee“-Verpackung abziehen und ein Quadrat (11 cm Seitenlänge) aufzeichnen und ausschneiden
  • Das quadratische Papier jeweils an der Hälfte falten und wieder öffnen. Durch das Falten entsteht ein Kreuz am Papier.
  • Das Papier nochmals an den beiden Diagonalen knicken und danach wieder öffnen.
  • Die vier Ecken des Papiers so zur Mitte des Quadrats hin knicken, dass die Teebeschriftung innen und die weiße Seite außen ist.
  • Danach zwei der entstandenen, gegenüberliegenden Ecken zur Mitte hin falten.
  • Nun die Papierform einmal, auf die Rückseite, umdrehen.
  • Die beiden Spitzen von rechts nach links nach innen ein- und hochknicken. Dabei entsteht nochmals ein Quadrat mit 2 dreieckigen Flügeln. Diese Flügel schauen nach oben.
  • Quadrat einmal nach rechts auf die Kante stellen und beim linken Dreiecks-Flügel die Spitze nach außen umknicken, sodass eine Falte entsteht. Hierbei bilden sich der Schnabel und der Kopf, an dem der Hühnerkamm in Anschluss befestigt wird.
  • Auf dem roten/orangen Papier einen Kamm und einen Kehllappen aufzeichnen, ausschneiden und an das Papierhuhn kleben.
  • Nun noch Augen auf- und den Schnabel rot anmalen.
  • Video-Faltanleitung

Viel Spaß beim basteln


Dagmar Meyer
und das Phönix Team